Wartung

Wie das bei KFZ aller Art so ist müssen diese hin und wieder auch mal in die Werkstatt. Auch meine Cadillac Dame bleibt davon nicht verschont, allerdings muss ich sagen für eine Lady ihres Alters – sie wurde dieses Jahr immerhin 56 Jahre – ist sie sehr gut in Schuss 🙂

Durch ein paar Freunde habe ich Anfang des Jahres Steffen das erste Mal getroffen. Später begegneten wir uns noch einmal zur Aktion Cars for Kids und zum Sommernachtsball auf Schloss Wackerbarth.

Wartung - Chef schraubt selbst

Hier schraubt der Chef noch selbst. Zum Glück ist er nicht rein gefallen, ich weiß nicht ob wir ihn dann wieder gefunden hätten 😉

Steffen ist der Eigentümer der PSH Meisterwerkstatt in Dresden und hat sich auf Fahrzeuge vom VAG-Konzern sowie amerikanische Hersteller spezialisiert.

Warum zur Wartung?

Zur Wartung bei PSH ging es hauptsächlich weil meine Lady ein kleines Problem mit Wasser hatte. Sie fährt auch gerne bei Regen und das Wasser kommt auch hauptsächlich nur an den Stellen rein an denen es auch vorgesehen ist. z.B. über das Verdeck in den Verdeckkasten. Nur von dort wollte das Wasser nicht wieder weg. Außerdem streut ein Störsignal in die Radioversorgung und macht sich unschön in den Boxen bemerkbar.

Wartung – Punkt 1 der Verdeckkasten ist dicht

Bei der Überprüfung des Verdeckkastens stellte sich heraus, dass dieser instand gesetzt wurde und diese Arbeiten auch professionell durchgeführt wurden, somit war der Verdeckkasten schön dicht. Der Haken an der Sache ist allerdings, dass der Hersteller vorgesehen hat, dass das Wasser welches an der Seite des Verdecks herunter läuft in den Verdeckkasten läuft und somit dort auch ein Ablauf vorhanden sein muss. Der Ablauf wurde während der Restauration leider vergessen. Also hieß es Bohrmaschine raus und im Verdeckkasten 2 Abläufe unterbringen. Problem gelöst, inzwischen konnte ich die Funktion auch schon erfolgreich testen 🙂

Wartung – Punkt 2 Störsignale im Radio

Die Störsignale im Radio sind eine harte Nuss, dafür musste Steffen ordentlich

suchen. Gefunden hat er die Ursache in jedem Fall, wie auf den Bildern zu erkennen ist kommen die Störsignale von der Zündanlage. Man kann quasi jeden Zylinder im Radio hören nicht nur draußen 😉

Wartung - Störsignalsuche 1

Im Radio sollte die Zyndanlage sich allerdings nicht bemerkbar machen, man stelle sich das bei mordernen Fahrzeugen vor – speziell mit der ganzen Elektronik drumherum. Ich habe es vor langer Zeit einmal erlebt wie das Konzert der Elektronik sich in einem modernen Fahrzeug anhört, ein absolut buntes gepiepe, gezwitscher, gepfeife und gebrumme weil eine Masseschleife mit der Soundanlage vorhanden war.

 

Wartung - Störsignalsuche 2

Alle Zündkabel angeschlossen

Wartung - Störsignalsuche 3

Zündkabel an ein paar Zylindern abgezogen

Meine Cadillac Lady hat zum Glück nicht so viel Elektronik daher war der Grundgedanke, dass das Problem ja recht einfach zu beheben sein sollte. Leider stellte sich diese Annahme als falsch heraus, nach mehr als 1,5h war keine Lösung in Sicht und auch die üblichen Maßnahmen zur Symptombekämpfung – Entstörspule und -kondensator, brachten keine Abhilfe.

 

Somit ist das Thema noch offen und ich nehme daher in den Kommentaren auch gerne Tipps und Ideen entgegen 🙂

Wartung – Punkt 3 Fahrwerk prüfen

Der letzte Punkt auf der Liste war das Fahrwerk zu überprüfen, da es doch manchmal ein paar seltsame Klänge von sich gibt – als wäre etwas lose. Gut das Fahrwerk wurde geprüft und es stellte sich heraus, dass sich tatsächlich an einem Querlenker eine Schraube gelöst hatte sowie an der Hinterachse eine Schraube abgerissen war.

Wartung - Schraube abgerissen

Da fehlt doch eine Schraube

Letztere führte in der Werkstatt zu Schweißausbrüchen, da 1959 noch mit massivem Stahl im Autobau gearbeitet wurde – jeder der schon einmal durch Stahl bohren musste kann sich vorstellen wie anstrengend das ist und wie schnell man einen Bohrer verbrauchen kann. In diesem Fall war es Glück, alles lief gut, der Bohrer, die Maschine und der Mechaniker haben überlebt. Es wurde eine neue Schraube eingesetzt und diese hält hoffentlich wieder die nächsten 50 Jahre 😉

 

Mein Fazit zum Werkstattbesuch

Auch wenn nicht alle Probleme gelöst werden konnten so bin ich doch mit dem Werkstattbesuch zufrieden. Es wurde ordentlich und zielgerichtet gearbeitet, die Kommunikation war in sehr gut und alle Arbeiten wurden zu moderaten Preisen ausgeführt. Ich kann die PSH Meisterwerkstatt daher guten Gewissens empfehlen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzbestimmungen