Awesome Classics 2017 – Nachlese

Die Awesome Classics 2017

fand dieses Jahr auf dem Gelände der Shedhalle in Pößneck im schönen Thüringen statt. Wie angekündigt waren auch wir zur Awesome Classics 2017 und wir können dazu wirklich nur sagen AWESOME! Der Titel wird der Veranstaltung definitiv gerecht.

Frühstück

Am Samstag Morgen ging es für uns bereits gegen 6:30 Uhr los und wir fuhren auf der A4 gen Westen Richtung Hermsdorfer Kreuz. Von dort ging es auf die A9 ein paar Kilometer nach Süden und schließlich über die Landstraße nach Pößneck.
Unterwegs gab es noch einen kurzen Halt für ein kleines Frühstück, natürlich stilecht mit Tasse auf der Christine zu sehen ist.

 

Gegen 10 Uhr waren wir dann in Pößneck und checkten an der Anmeldung ein und bekamen unsere Zimmerschlüssel für die Übernachtung. Zelten wäre auch möglich gewesen, aber da Christine nicht über eine Anhängerkupplung verfügt hätten wir den Klappfix nur mit einem 2. Fahrzeug mitnehmen können.

Was haben wie auf der Awesome Classics so gesehen, im Eingangsbereich standen gleich ein paar sehr interessante Fahrzeuge.

Eine “Göttin” (Citroen DS) in der Kombiausführung

 

und davor ein schöner Ferrari.

Die Veranstaltungsreihe Awesome Classics zeichnet sich dadurch aus, dass diese keine Beschränkung auf bestimmte Marken hat sondern man sehr viele verschiedene Fahrzeuge sehen kann.

 

Wie zum Beispiel dieses Diskomobil.

 

 

 

diesen Lada

 

 

den ein oder anderen Trabant

 

 

 

 

oder einige amerikanische Fahrzeuge

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier auch noch 2 Panorama Aufnahmen vom Gelände um euch einen etwas besseren Eindruck zu vermitteln.

Show and Shine

Auch auf der Awesome Classics 2017 gab es natürlich einen Show and Shine Contest beeindruckend war in diesem Fall die Fachkenntnis des Sprechers, egal ob Cadillac, Morris Minor, Trabant, Lada, Audi, Käfer und was es alles gibt, er konnte zu jedem dieser Fahrzeuge etwas erzählen.
Der Show and Shine wäre natürlich kein Contest gewesen wenn es nicht auch etwas zu gewinnen gegeben hätte. Hier das Bild von den Preisen.

 

 

Photos

 

 

Es dauerte natürlich wie immer nicht lang bis die erste Frage kam ob Christine bereit wäre für Photos zu posieren. Also hier ein paar Bilder die nebenbei von mir angefertigt wurden, der eigentliche Photograf ist natürlich versteckt 😉

 

Im folgenden gibt es noch 2 Bilder vom Zwischenstop der abschließenden Ausfahrt am Sonntag. Ich denke auf diesen kann man auch erahnen wie viele Fahrzeuge auf der Veranstaltung waren und wie vielfältig die Marken vertreten waren.

Wer genau schaut wird auf dem ersten Bild auch den Morris Minor finden in welchem ich Probesitzen durfte. Die Platzverhältnisse in diesem Fahrzeug sind erstaunlich großzügig, das Einzige womit ich – aber auch der Besitzer hin und wieder – zu kämpfen hätte wäre der Ganghebel auf der falschen Seite. Wie kann man aber auch das Lenkrad auf der rechten Seite platzieren, so sind sie halt die Briten, immer ein wenig anders als die anderen 😉
Mir gefiel das Fahrzeug in jedem Fall und die Jungs vom Besitzer waren von Christines Sitzbank vorne begeistert 🙂

 

Fazit: Wir kommen in 2018 wieder zur Awesome Classics!

US Car Convention 2015

Kurzmitteilung

US Car Convention 2015

59er Cadillac Series 62 ConvertibleVom 10.07.2015 bis 12.07.2015 fand die US Car Convention 2015 in Dresden statt, wir waren dieses Jahr das erste Mal dabei, natürlich mit meinem Cadillac.

 

Ankunft auf der US Car Convention 2015

Schon während ich ankam um einen guten Stell- und Zeltplatz zu reservieren konnte ich einen Eindruck davon gewinnen wie groß die Veranstaltung werden würde. Als Platz für unser Zelt (ein altmodischer “Klappfix”) und den Oldtimer wurde uns ein Bereich in der Ecke neben dem Besucherparkplatz zugewiesen. Dieser wurde natürlich als erstes ordnungsgemäß abgesperrt.

Dabei konnte ich auch gleich die netten Nachbarn für dieses Wochenende und ihren Ford Mustang Mach1 – schönes Fahrzeug in Metallic Blau – kennenlernen. Wir fachsimpelten über das Wochenende noch einige Male und hatten viel Spaß.

Zu beginn kamen viele Leute nicht bei uns vorbei, da unser Platz ein wenig abgelegen war und in der davor liegenden Reihe keine Fahrzeuge standen.

Show and Shine Contest

Show and Shine Contest - US Car Convention 2015 Auch zur US Car Convention 2015 gab es einen Show and Shine Contest, zu diesem dachten wir uns: “Besser mitten drin statt nur dabei!” und nahmen natürlich teil. Unsere Zeltnachbarn waren auch dabei und somit fuhren wir gemeinsam Richtung Bühne um unsere Fahrzeuge zu präsentieren. Das Publikum war von allen Fahrzeugen begeistert, auch wenn weder unsere Nachbarn noch wir einen der Preise gewonnen haben so hatten wir doch Spaß dabei unsere Fahrzeuge zu präsentieren. Die Runde über den Platz führte dann auch dazu, dass die Leute auf uns aufmerksam wurden und auch mal vorbei kamen.

Die meisten Besucher kamen allerdings erst nachdem auch in der Reihe vor uns US Fahrzeuge abgestellt wurden, dann wurden auch Fragen zu den Fahrzeugen (z.B. Baujahr, Motorisierung, und und und) gestellt. Es gab in jedem Fall viele Gespräche.

DeLorean DMC-12
Später am Samstag lernten wir dann noch den Besitzer der Zeitmaschine – ein DeLorean DMC-12 – aus den “Zurück in die Zukunft” Filmen kennen. Gerne vermitteln wir auch dieses Fahrzeug. Bei Interesse nehmen Sie Kontakt auf.

 

Das Highlight – die Ausfahrt der US Car Convention 2015

Zum Sonntag stand dann eines der Highlights der US Car Convention an, die Ausfahrt 🙂Posieren vor Ausfahrt US Car Convention 2015

Am Vortag hatten sich 2 Damen gemeldet und gefragt ob sie denn mitfahren dürften, dafür würden sie auch in den passenden Kleidern kommen.

Damen vor Ausfahrt US Car Convention 2015

 

Wie zu sehen ist sind die Kleider wirklich passend zum Cadillac 🙂

 

 

 

Gestartet sind die 300 amerikanischen Fahrzeuge am Süd Ausgang der US Car Convention 2015, von dort ging es über den Messering, Bremerstraße, Meißner Straße, vorbei am Lößnitzbad Richtung Schloss Wackerbarth. Auch dieses passierten wir und fuhren wieder Richtung Dresden, wo wir die Leipziger Straße entlang fuhren und über die Augustusbrücke die Elbe überquerten.
Leider verloren wir recht früh den Anschluss zu den restlichen Fahrzeugen, da trotz erkennbarer Kolonenfahrt (sämtliche Fahrzeuge fuhren mit aktivierter Warnblinkanlage) ständig andere Verkehrsteilnehmer in die Kolone einfuhren. Diese Verkehrsteilnehmer mussten natürlich an den Ampeln warten wodurch wir den anderen Fahrzeugen nicht weiter folgen konnten.
Da wir in den gut 1,5h Ausfahrt Augustusbrücke - US Car Convention 2015keine anderen Fahrzeuge mehr sahen entschlossen wir uns gemeinsam nach der Augustusbrücke die Fahrt abzukürzen und direkt zum Festgelände zurück zu fahren. Im Ergebnis trafen wir dadurch gemeinsam mit der restlichen Kolonne ein. Dank des tollen Wetters und der Personen im Fahrzeug war es alles in allem eine super Fahrt und alle waren begeistert.

Unser Fazit zur US Car Convention 2015, trotz einiger kleiner Probleme war es eine super Veranstaltung! Wir hatten viel Spaß und werden auch in 2016 wieder mit dabei sein.