Schönheitsreparatur Teil 2 am Cadillac

Schönheitsreparatur Teil 2 am Cadillac Series 62 Convertible

Nachdem es im ersten Teil Schönheitsreparatur am Cadillac bereits einen ersten Einblick in die Arbeiten an unserem 1959er Cadillac Series 62 Convertible gab gibt es hier nun die Fortsetzung mit weiteren Bildern.

Die große Reparatur

Es war schon damals erschreckend wie sich die an der Oberfläche des Lacks sichtbaren leichten Schäden doch am Ende im Blech manifestierten. Darunter unter anderem solche Stellen bei denen man quasi sagen kann “Loch an Loch und hält Doch”. In diesem Sinne offenbarte jeder Arbeitsschritt neue Überraschungen, verzögerte die Arbeiten und steigerte die Kosten.
Für uns, unsere Kunden und die Sicherheit aller nehmen wir das natürlich in Kauf und haben alles fachgerecht in Stand setzen lassen.

Es gibt noch mehr zu finden

Nach dem Öffnen so mancher Stellen konnte man über die dann offenen Hohlräume in der Karrosserie andere Stellen finden an denen es nur eine Frage der Zeit gewesen wäre bis auch hier der Zahn der Zeit nach außen durchbricht.
Daher wurden im Arbeitsbereich viele Stellen vorsorglich abgeschliffen behandelt.

Reparatur Cadillac Series 62 Convertible Teil 2 - 11
Reparatur Cadillac Series 62 Convertible Teil 2 - 12

Ohjee ein Riss

Während der Arbeiten war der Kotflügel auf der Beifahrerseite vorne der Meinung im unteren Bereich reißen zu müssen. Wieder eine weitere Stelle die fachmännisch abgeschliffen, geschweißt und lackiert wurde.

Reparatur Cadillac Series 62 Convertible Teil 2 - 13

Es wird grün

Nach den ganzen Schnittarbeiten mit anschließender Rekonstruktion der entfernten Bleche und entsprechender Schweiß- und Verschleifarbeiten kam die Modellierungsschicht für die Endgültige Form. In diesem Fall ist das Material in einem schönen Grünton und hebt sich damit deutlich ab.

Die Schönheitsreparatur Teil 2 nähert sich dem Abschluss

Die Formen von Christine sind wiederhergestellt also folgen die nächsten und abschließenden Arbeitsschritte.

Schritt 1: Christine erhält eine neue Grundierung an den zu lackierenden Stellen.

Der Fortschritt ist deutlich erkennbar und das fertige Resultat kann man schon erahnen.

Schritt 2: Es gibt wieder ein schönes schwarzes Lackkleid über der Grunddierung.

Das Lackkleid ist fertig aufgebracht und nach der Trocknung in der Lackierkabine ist Christine bereit für den letzten Schritt, remontage der für die Arbeiten demontierten Teile.

Damit ist Christine wieder auf der Straße und die Reparatur abgeschlossen.

Alle Arbeiten wurden vom LACKIERQUARTIER in Ullersdorf durchgeführt, wir bedanken uns für die gute Arbeit. Insbesondere gilt unser Dank dem Inhaber Sebastian Lehmann sowie seiner Geduld und hoffen es gab nicht zu viele graue Haare während das Projektes.

Schönheitsreparatur am Cadillac

Schönheitsreparatur am Cadillac Series 62 Convertible

Wie das so ist fallen bei einem häufig genutzten Fahrzeug immer mal wieder kleine Schönheitsreparatur am Cadillac Series 62 Convertible an. So ist das auch bei unserem Cadillac Christine von 1959.

Aus kleiner Schönheitsreparatur am Cadillac wird groß

Geplant war die Reparatur von ein paar kleinen Stellen im Bereich der hinteren Fender (Radabdeckungen). An diesen Stellen hob sich der Lack und es war Rost darunter zu vermuten. Auf den folgenden Bildern ist zu sehen wie sich die Schäden darstellten.

Also ging es mit Christine ab zum Lackierer. Nach kurzer Zeit stand fest die “kleine Reparatur” wird nicht so klein wie gedacht. Hinter den 2 kleinen Stellen fanden sich leider größere Durchrostungen und das nicht nur am Blech direkt unter dem Lack. Es war auch das innere Blech betroffen.

Somit hieß es dann großflächig Lack entfernen und Geistig drauf einstellen, dass die Reparaturkosten doch um ein paar Größenordnungen steigen.
So sieht unser Cadillac Series 62 Convertible unter dem Lack und Spachtelkleid aus. Wie man sieht wurden hier schon mal Reparaturbleche eingesetzt. Die Qualität der Arbeit ist eher grenzwertig, das Blech um die Reparaturstellen ist verzogen. Dies lässt sich recht einfach auf einen zu hohen Wärmeeintrag während des Schweißens zurück führen. Die alten Reparaturbleche wurden damals sehr wahrscheinlich durchgängig verschweißt statt im Punktschweißverwahren bei welchem das Material Zeit hat auszukühlen.

Vermutlich wurde bei der damaligen Schönheitsreparatur am Cadillac auch ein bestehender Vorschaden übersehen oder ignoriert. Dadurch konnte sich der vorhandene Rost über die Jahre ausbreiten. Wie genau der Hergang war ist heute nicht mehr wirklich nachvollziehbar. Daher kann auch niemand sagen wo und wie der Schaden seinen Anfang genommen hat.

Das Blech muss raus

Wir wollen auch in Zukunft noch lange etwas von unserem Cadillac Series 62 Convertible haben. Aus diesem Grund muss das angegriffene Blech heraus getrennt und mittels Reparaturblechen neu modelliert werden.

Die Reparatur läuft

Aktuell sind wir knapp 3 Monate nach dem ursprünglich geplanten Termin für die “kleine” Reparatur. Dafür ist inzwischen auch der Fortschritt der Arbeiten zu erkennen. Im Vergleich zu den vorherigen Blecharbeiten sehen die neuen bereits jetzt deutlich besser aus. Auch die Gründliche Arbeit ist zu erkennen. Bisher sind wir mit der Wahl des Lackierbetriebs/Werkstatt zufrieden und bedanken uns hier schon einmal für die gute Zusammenarbeit.

Die Arbeiten werden durchgeführt vom LACKIERQUARTIER.

Hier geht’s weiter mit dem 2. Teil der Reparatur –> Schönheitsreparatur Teil 2 am Cadillac

Vorbereitung für Shooting

Kurzmitteilung

Vorbereitung für Shooting

Heute Abend steht für Christine noch ein Phototermin im Rahmen eines Geburtstags an, daher ging es heute Mittag zur Vorbereitung für Shooting.

Es ging mal wieder zum Autowaschcenter auf die Fritz.Reuter-Straße. Und ganz ehrlich, Christine hatte es auch nötig. Vorbereitung für Shooting - 1Die letzten Fahrten fanden alle bei Temperaturen deutlich über 35°C statt und somit war das Resultat auf der vorderen Stoßstange noch gut zu sehen.

 

Vorbereitung für Shooting - 2Also erstmal schön mit Schaum eingeseift und diesen etwas wirken lassen. Wenn man schnell genug ist sieht es immer wieder aus als hätte ein Maler versucht Christine mit weißer Wandfarbe umzulackieren. Beim heutigen Bild ist der Schaum schon relativ weit verschwunden.

Anschließend natürlich mit Eimer und Schwamm richtig sauber machen – auch die Reifen, dann noch klarspülen und zum Schluss stehen trocknen sowie Scheiben putzen an.

Das Ergebnis sieht dann wie folgt aus und nein die reflektion in der Stoßstange ist nicht nachträglich eingefügt 😉

Vorbereitung für Shooting - 3

Soviel zur Vorbereitung für Shooting zum Geburtstag.

Jetzt geht es gleich los und am späten Abend haben wir noch Termin für eure Wunschfahrten frei, also meldet euch einfach 🙂

Aufbereitung – Hübsch machen der Lady

Aufbereitung oder auch hübsch machen der Lady

Für jede Lady kommt die Zeit in der sie sich einmal richtig heraus putzen will, so war es auch am 13.12.2016 bei unserer Cabrio Lady Christine. Sie wollte mal wieder richtig heraus geputzt werden. Da sich noch dazu quasi jemand um diese Aufgabe beworben hat, gab es das Komplettpaket zu einem fairen Kurs.

Um den Vergleich zu ermöglichen gab es natürlich ein kleines Posing vorab.

Posing vor der Aufbereitung

Aufbereitung 1 - 1959 Cadillac Series 62 Convertible

 

Erst ein Bild von vorn mit Blick auf das V8 Herz.

 

Aufbereitung 2 - 1959 Cadillac Series 62 Convertible

 

Dann der Weißwand Reifen vorne links. Bei diesem wurde ein wenig geschummelt, das Bild ist schon nach einer ersten Grundreinigung, zu erkennen an dem dunklen Streifen unten 😉

Aufbereitung 3 - 1959 Cadillac Series 62 Convertible

Ein Blick auf den Hut (das Verdeck) ist natürlich auch dabei.

 

 

Aufbereitung 4 - 1959 Cadillac Series 62 Convertible

Und zum Schluss noch einmal von hinten rechts.

 

 

So weit zur Aufnahme des Zustands vor der Aufbereitung.

Posing nach der Aufbereitung

Es wurde dann mit viel Liebe zum Detail und vollständig ohne Maschinen das Lackkleid, das Verdeck sowie die Räder gereinigt und auf Hochglanz poliert.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen, hier kommt nun auch das entsprechende Posing nach der Aufbereitung.

Aufbereitung 5 - 1959 Cadillac Series 62 Convertible

 

Als Erstes gibt einen Blick auf das super glänzende Heck von Christine.

 

 

 

 

Aufbereitung 6 - 1959 Cadillac Series 62 Convertible

Dann wieder ein Blick von hinten rechts. Den Unterschied in der Kraft des Glanzes sieht man recht deutlich.

 

Aufbereitung 7 - 1959 Cadillac Series 62 Convertible

Dann ein Blick von vorne rechts, jetzt kommen die Kontraste von Schwarzem Lack, Chromteilen, rot-weißer Innenausstattung und Weißwandreifen wieder sehr gut zur Geltung.

 

Aufbereitung 8 - 1959 Cadillac Series 62 Convertible

Noch ein Blick auf die strahlende Chromfront, in welcher Frau genug sieht um den Lippenstift nach zu ziehen – der Test wurde nach meiner Info tatsächlich durchgeführt 😉

Aufbereitung 9

Ein Blick von vorne links und wie man sieht wurde auch am Weißwandreifen noch einmal nach gearbeitet um den dunklen Streifen zu entfernen.

 

Aufbereitung 10 - 1959 Cadillac Series 62 Convertible

Ein Blick von hinten links auf die Flossen und den glänzenden Chrom.

Aufbereitung 11 - 1959 Cadillac Series 62 Convertible

 

 

Und zu guter letzt noch ein kleiner Ausschnitt von Christines Namenstattoo.

 

 

Wir sind mit der Aufbereitung zufrieden und werden den Service sicher wieder mal in Anspruch nehmen. Herzlichen Dank an den Aufbereiter.

Falls jemand Interesse an den Kontaktdaten hat kann er sich gerne melden.