Sonderangebot zum Jahresende 2019

Das Jahresende 2019 rückt mit großen Schritten immer näher. Um euch die Vorfreude auf das neue Jahr 2020 zu versüßen haben wir ein Angebot für euch.
Bis zum 31.01.2020 23:59 Uhr erhaltet Ihr von uns einen Jahreswechselrabatt.

Jeder der Innerhalb des Aktionszeitraums ein verbindliches Angebot anfragt erhält von uns 10% Rabatt auf die angefragte Dienstleistung, davon ausgenommen sind etwaige Anfahrt-/Zusatzkilometer.

Ihr wollt in 2020 Heiraten? Dann nutzt doch unser Angebot für eure Hochzeitsfahrt mit unserer Christine.

Wir bieten euch natürlich auch einen reinen Chauffeurservice.

Auch für Film- und Photoaufnahmen könnt ihr bei uns anfragen, gerne stellen wir euch dafür ein Fahrzeug.

Wir freuen uns auf eure Anfrage zum Jahresende 2019. Am Besten könnt ihr uns über unser Kontaktformular erreichen.

Für den Rabatt gilt der Versandzeitpunkt der Mail, also wartet besser nicht bis 31.01.2020 23:59 Uhr warten.

Einblick in das Mietwagengewerbe

Was benötigt man alles für ein Mietwagengewerbe?

Wie sich der Fragestellung entnehmen lässt fällt ein Chauffeurservice, z.B, für Hochzeitsfahrten, in den Bereich Mietwagengewerbe. Daher unterliegt das Mietwagengewerbe genau wie Taxis den Auflagen des Personenbeförderungsgesetz und wird behördlich überwacht.

Das Personenbeförderungsgesetz regelt den Zugang zum Markt. Das heißt es müssen bestimmte Auflagen erfüllt werden bevor man überhaupt ein entsprechendes Unternehmen führen darf. Da das Gewerbe durch die Behörden überwacht wird muss man eine Genehmigung von der zuständigen Behörde erhalten.

Dinge die für ein offiziell zugelassenes Mietwagengewerbe benötigt werden.

Zuerst die einfachen Dinge:

  • Personenbeförderungsschein für Taxi oder Mietwagen (Gültigkeit 5 Jahre)
    • Ärztliche Untersuchung
    • Sehtest
    • Psychologische Eignungsprüfung
    • Führungszeugnis
  • Gewerbe
  • Versicherung für einen Mietwagen mit Fahrer – für mich hat sich die Prämie dadurch verdoppelt
  • Mietwageneintragung im Fahrzeugschein (nur mit Gewerbe möglich)
  • Auszug aus dem Verkehrszentralregister
  • Nachweiß der finanziellen Leistungsfähigkeit (ohne Barmittel wird man keine Genehmigung erhalten)

Die aufwändigeren Dinge:

  • Fachkunde für Taxi- und Mietwagenverkehr  (Nachweis durch IHK-Prüfung)
  • Fahrzeug mit Abnahme nach BOKraft
    • Ausnahmegenehmigungen (Wegstreckenzähler, etc.)
    • Jährlicher TÜV mit Prüfung nach BOKraft

Wenn man all das mit positivem Bescheid vorweisen kann erhält man bei der für den Wohn-/Betriebssitz zuständigen Behörde seine

  • Konzession für die Beantragten Fahrzeuge (Maximale Gültigkeit 5 Jahre)

Erst nach der Erteilung der Konzession ist es überhaupt erlaubt Beförderungsaufträge entgegen zu nehmen.
Alleine die Vorbereitung auf die IHK-Prüfung hat mich mit einer 7 Tage Schulung beschäftigt. Ebenso ist zu bedenken, dass ein ganzer Teil von den zuvor genannten Unterlagen regelmäßig erneurt werden muss und Geld kostet (Personenbeförderungsschein, Führungszeugnisse, Versicherung, Ausnahmegenehmigungen für BOKraft, TÜV, Konzession…)

Was muss ein Mietwagen und was darf er nicht?

nicht erlaubt

  • Ohne Auftrag Leute am Straßenrand einsammeln.
  • Ohne Auftrag auf Fahrgäste am Straßenrand warten.
  • Auf Taxiplätzen parken/halten – das darf eigentlich außer Taxis niemand
  • Aufträge außerhalb des Wohn-/Betriebssitz entgegen nehmen.
    • Am Betriebssitz entgegen genommene Aufträge dürfen fernmündlich an die Fahrer weitergeleitet werden.
    • Alle Aufträge müssen vor der Ausführung im Auftragsbuch erfasst sein.
  • verschiedene Fahraufträge zusammen fassen

muss

  • Nach Beendigung des Auftrags Rückkehr zum Wohn-/Betriebssitz
  • Jährliche TÜV-Prüfung und vorlage bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Bei Fragen zu einzelnen dieser Punkte dürft Ihr euch gerne an uns wenden, sofern möglich helfen wir euch gerne weiter.

Hochzeitsfahrt vom 16.12.2016

Die Hochzeitsfahrt vom 16.12.2016 war bisher die späteste Hochzeitsfahrt welche gebucht wurde. In diesem Fall war es erforderlich für den Notfall ein Ersatzfahrzeug zu organisieren schließlich wäre es ja möglich gewesen, dass das Wetter an diesem Tag nicht mehr für eine Tour im Cadillac geeignet ist. In diesem Fall wäre die Fahrt mit Christine nachgeholt worden.

Die Hochzeitsfahrt vom 16.12.2016

Das Hochzeitspaar wurde am 16.12.2016 gegen 11 Uhr in Klipphausen abgeholt, bereits dort gab es die ersten freudigen Blicke.

Der Blumenschmuck wurde noch am Fahrzeug angebracht und schon ging es auf zum Standesamt in Meißen.
Hochzeitsfahrt vom 16.12.2016 - 1

 

Wie in vielen Städten war natürlich auch hier ein Weihnachtsmarkt und das Hochzeitspaar zog alle Blicke auf sich.

 

Hochzeitsfahrt vom 16.12.2016 - 2

 

Ich glaube der kleinste Fahrgast hatte mit den meisten Spaß am Fahrzeug. Ich finde den Anblick in jedem Fall sehr knuffig 🙂

 

 

 

Hochzeitsfahrt vom 16.12.2016 - 3

Das Brautpaar soll natürlich nicht vernachlässigt werden, auch dieses bot einen tollen Anblick. Vor allem der klassische Stil gefiel mir persönlich sehr gut.

 

Nach der Trauung ging es gemütlich zur Feier nach Wilsdruff, es war zwar draußen kalt aber der schöne Sonnenschein entschädigte alle mehr als ausreichend. Im Auto war es natürlich schön warm.

Nach der Ankunft in Wilsdruff wurden natürlich noch weitere Bilder von allen Fahrgästen und ihrem Hochzeitstraumauto angefertigt.

Das Brautpaar hat jetzt bereits den Wunsch geäußert noch eine Fahrt mit Christine zu unternehmen. Dann natürlich in einer der warmen Jahreszeiten bei schönem Wetter und mit offenem Verdeck, denn auch das Cabrio Gefühl möchten Sie noch erleben.

Hochzeitsfahrt vom 16.12.2016 - 4 Hochzeitsfahrt vom 16.12.2016 - 5

Hochzeitsfahrt vom 06.05.2016

Folgender Bericht zur Hochzeitsfahrt vom 06.05.2016 erreichte mich heute, den 31.07.2016, von Elisa und Steffen. Ich danke in jedem Fall für den Bericht 🙂

Hochzeitsfahrt vom 06.05.2016

Wir sind auf der Hochzeitsmesse im November 2015 auf dich aufmerksam geworden.

Da wir für unsere Hochzeit am 6. Mai 2016 ein Fahrzeug suchten, welches mehr wie nur 2 PS hat, nahmen wir Kontakt zu dir auf. Nach einem kurzen Gespräch und einem Probesitzen war uns klar,dass der Cadillac uns am schönsten Tag im Leben den Weg zum Standesamt nach Moritzburg und nach Dresden zur Location der Feier zurück begleiten soll. Nun fehlten nur noch die Feinabstimmungen, und unser Tag konnte kommen.

Hochzeitsfahrt vom 06.05.2016 - 1Am Vormittag des Hochzeitstags kam der Chauffeur in dem Cadillac vorgefahren und fing mit größter Begeisterung die ersten Blicke ein. Auch auf dem Weg nach Moritzburg zog er die Blicke nur so auf sich. Nach der Trauung war es ein sehr beliebtes Fotomotiv bei allen Hochzeitsgästen sodass die Zeit natürlich auch noch zu einem Fotoshooting reichen musste.

Auch auf dem Weg zurück nach Dresden, war der Cadillac ein absoluter Blickfang. Was natürlich nicht nur am frisch vermählten Ehepaar und an den Hupkonzerten lag.

Hochzeitsfahrt vom 06.05.2016 - 2Selbst eine kleine Zeitverzögerung am Ankunftsort hat der Chauffeur nicht so eng gesehen, was uns (dem Brautpaar) sehr entgegen kam.

Zwar wollen wir nicht noch einmal heiraten 😉 (haben ja jetzt uns ) , einer weitere Fahrt mit dem Cadillac jedoch, würden wir jederzeit mit sehr viel Freude entgegen nehmen.

Hochzeitsfahrt vom 06.05.2016 - 3

Es war ein wunderschönes Erlebnis, jeden €uro wert und hatte großen Anteil an einem sehr sehr schönen Tag.

Vielen Dank dafür
Steffen und Elisa

Hochzeitsfahrt vom 14.05.2016

Hochzeitsfahrt vom 14.05.2016

Am 14.05.2016 hatte ich mal wieder einen guten Grund meine Cadillac Lady heraus zu putzen. Es stand eine Hochzeitsfahrt an, dieses Mal fand die Fahrt im schönen Kamenz statt.
Ein Bekannter aus der Oldtimerszene vermittelte den Bräutigam, Carsten, zu mir. Carsten hatte ursprünglich den Plan seine zukünftige komplett zu überraschen – für solche Ideen bin ich immer zu haben 🙂 Am Ende wurde Sie dann allerdings doch eingeweiht, da die Geheimhaltung nicht ganz einfach gewesen ist.

So fuhr ich denn am 14.05.2016 gegen 12 gemütlich los in Richtung Kamenz um Braut und Bräutigam abzuholen. Das Verdeck blieb für die Fahrt zu, da es doch ein wenig kühl war und der Wind kräftig blies.

Hochzeitsfahrt vom 14.05.2016Ich war dann auch recht zeitig bei den Beiden und wir hatten somit ausreichend Zeit den Blumenschmuck anzubringen und gemütlich zum Standesamt im Rathaus zu fahren.
Unterwegs gab es für beide einen Picolo Sekt um die Aufregung ein ein wenig zu mildern.

Nach der Ankunft ging es auch sofort ins Rathaus, ich konnte auch nicht stehen bleiben, da die Straße dort recht schmal ist und von vielen Einheimischen genutzt wird. Zum Glück gibt es direkt am Rathaus einen großen Parkplatz 🙂

Nachdem die Trauung beendet war ging es für uns zum Phototermin an eine alte, nahe gelegene Shell Tankstelle. Das Motiv ist meiner Meinung nach super aber seht selbst. Das Brautpaar macht einen tollen Eindruck auf diesen Bildern und ich freue mich, dass ich beiden den Tag mit meiner Lady ein wenig versüßen konnte.

Hochzeitsfahrt vom 14.05.2016 1Hochzeitsfahrt vom 14.05.2016 2Hochzeitsfahrt vom 14.05.2016 3

 

Sehr schön war es auch, dass das Wetter nach der Trauung noch einmal aufklarte. Die Sonne bringt das ganze noch einmal richtig schön zur Geltung.

 

 

Herzlichen Dank auch an die Photografin Anne Hasselbach für diese tollen Bilder.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach den Bildern ging es dann zum Veranstaltungsort an dem alle noch schön feiern konnten. Für mich und meine Lady ging es nach der Hochzeitsfahrt vom 14.05.2016 wieder gemütlich zurück nach Dresden und wir haben anschließend unseren Feierabend genossen.

Dem Ehepaar wünsche ich auch auf diesem Wege noch einmal alles erdenklich Gute und viele glückliche Jahre.

Euer Fahrer
Alex 🙂

Weihnachtsaktion 2015

Merry Christmas

Zur Weihnachtszeit wünschen wir allen unseren Besuchern ein Frohes Fest und eine besinnliche Zeit, um ein wenig zu feiern veranstalten wie eine Weihnachtsaktion 2015.

Weihnachtsaktion 2015

Auch wenn es wie die letzten Jahre keinen Schnee gibt und eher Frühlingstemperaturen vorherrschen, hoffen wir Ihr verlebt ein schönes und besinnliches Fest.

Weihnachtsaktion 2015

Um euch die Feiertage zu versüßen und die Wartezeit auf 2016 zu verkürzen, veranstalten wir bis zum 31.12.2015 eine Weihnachtsaktion.

Jede Anfrage die uns bis einschließlich 31.12.2015 erreicht erhält auf die angefragte Fahrt 10% Rabatt – Der Rabatt wird nur auf die Kosten für die Fahrt gewährt, gegebenenfalls anfallende Anfahrtskosten sind hiervon ausgenommen.

Hochzeitsfahrt vom 15.08.2015

Hochzeitsfahrt vom 15.08.2015

Am 15.08.2015 war es soweit meine erste Hochzeit bei der ich die Hochzeitsfahrt durchführen durfte.

Das Chaos zuvor – 1 Tag bis zur Hochzeitsfahrt

Wie das Leben so spielt gab es natürlich kurz vor der Hochzeit noch eine Panne mit Christine (mein 1959 Cadillac Cabrio). Ich war unterwegs zu einem Treffen und um ein wenig Werbung zu machen, kam dort aber nie an. Der Motor lief im Fahrbetrieb nicht sauber und stotterte wenn Leistung benötigt wurde. Also den ADAC angerufen (zum Glück bin ich PLUS Mitglied) und mit der netten Dame verhandelt damit nach Möglichkeit ein Meister vom “alten Schlag” kommt. Nach gut 1h traf dann auch das Service Fahrzeug ein und der Pannenhelfer schien eher ratlos, da der Motor im Stand super lief. Er erklärte sich dann bereit mich ein paar Kilometer zu begleiten falls der Fehler wieder auftreten würde. Der Fehler trat natürlich auch wieder auf und das Ende vom Lied war eine Rückreise mit dem ADAC MitfahrgelegenheitAbschleppfahrzeug.

Das einzig Positive an Reisen mit Abschleppfahrzeugen über längere Strecken ist, dass man oft mit interessanten Menschen in Kontakt kommt. In diesem Fall ein Renter der vor Jahren in die Staaten ausgewandert ist und diese Abschleppaufträge fährt um etwas Abwechslung zu haben.

Die nächsten Tage stand Christine dann erstmal auf ihrem Parkplatz und wartete auf den “Doktor”. Die Diagnose lautete in jedem Fall Probleme mit der Treibstoffzufuhr. Am Donnerstagabend hatte der “Doktor” dann Zeit, wechselte die Benzinpumpe (da schon recht alt), prüfte die Vergaser Einstellung und regelte nach, das Problem blieb aber bestehen. 🙁

Kleine Ursache - Filter

Kleine Ursache – große Wirkung

Freitag beschloss ich dann noch einen der 2 Benzinfilter zu wechseln, bei einer Sichtprüfung am Pannentag zuvor war der 2. Filter sauber. Also Filter besorgt und gewechselt – der alte Filter war definitiv zu und wie ich feststellte falsch herum in der Leitung. Letzteres ist wohl passiert bei der ersten Prüfung des Problems.
Auch der Wechsel des Filters brachte keine Abhilfe, daher wurde zunächst ein Ersatzfahrzeug organisiert, da ich der Meinung bin besser ein anderes Fahrzeug als keine Hochzeitsfahrt. Wir rätselten weiter wegen der Ursache des Problems und waren soweit, dass es vermutlich am Vergaser liegen müsse, das wäre dann aber eine längere Reparatur geworden. Gegen 22 Uhr kam dann noch eine letzte Idee auf, was wenn der Dreck aus dem verstopften Filter nach dem falsch einsetzen in den sauberen Filter gespült wurde? Gesagt, getan, 2. Benzinfilter geprüft und siehe da diese war jetzt definitiv verdreckt. Also wechselten wir auch diesen Filter und was soll ich sagen, seit diesem Moment läuft Christine wieder wie ein Uhrwerk.

Die Hochzeitsvorbereitung

Am 15.08. ging es am Morgen erstmal zur Fahrzeugwäsche – dabei wäre mir fast noch ein träumender Volvo Fahrer von hinten ins Fahrzeug geknallt – Glück gehabt. In jedem Fall sind die SB Waschanlagen in Dresden selten geworden und eine reguläre Waschanlage ist auf Grund der Heckflossen nicht geeignet. Eine Waschbox habe ich gefunden und mein Cabrio schön sauber gemacht, inklusive Wachs für das Glanzfinish 🙂

Die Hochzeitsfahrt

Gegen 13 Uhr startete ich zum Treffpunkt mit der Braut in Radebeul. Ich benötigte 45 Minuten quer durch Dresden und stand wie vereinbart pünktlich 13:45 vor der Tür, da gab es erstmal große freudige Augen. Denn zuvor hatte ich nur Felix, den Bruder der Braut, informiert, dass die Hochzeitsfahrt im geplanten Fahrzeug stattfinden kann. Nach dem wir Christine noch in ihr dezentes Hochzeitsoutfit geworfen hatten war nun alles bereit für den großen Tag.

Hochzeitsfahrt 20150815 - Standesamt

Vor dem Standesamt in Radebeul nach dem Regen

14:40 ging es los zum Standesamt in Radebeul, eigentlich wollten wir offen dort vorfahren, leider machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung und es fing pünktlich kurz vor unserer Ankunft gegen 15 Uhr zu regnen an. Zum Glück konnten wir bis vor die Tür fahren, so dass sich der Weg bis zum Gebäude auf knapp 2m beschränkte.

Während die Hochzeitsgesellschaft im Gebäude war wartete ich mit Christine vor dem Standesamt. Um 15:30 Uhr hatte sich mein Brautpaar dann bereits das große “Ja” gegeben und auch die ersten Hochzeitsfotos im Standesamt waren im Kasten. Ich begrüßte und beglückwünschte das Brautpaar anschließend und öffnete Ihnen die Türen zum Einstieg ins Fahrzeug. Der Regen hatte zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise aufgehört.
Zusammen mit dem Brautpaar und Brautvater ging es nach Moritzburg zum Fasanenschlösschen um noch ein paar Bilder zu schießen. Die Blicke waren uns auf dem Weg dorthin natürlich sicher 😉

Ich konnte auch ein paar “Schnappschüsse” erhaschen. Diese seht ihr hier..

Hochzeitsfahrt 20150815 - Brautpaar 1 Hochzeitsfahrt 20150815 - Brautpaar 2
Hochzeitsfahrt 20150815 - Brautpaar 3 Hochzeitsfahrt 20150815 - Brautpaar 4
Hochzeitsfahrt 20150815 - Brautpaar 5 Hochzeitsfahrt 20150815 - Brautpaar 6

Da wir gegen 16 Uhr bereits am Ort für die restliche Feier sein sollten hatten wir leider nicht ganz so viel Zeit für die Bilder. Wir fuhren aus dem Wald hinaus und hielten noch kurz an einem Parkplatz um das Verdeck nun doch endlich zu öffnen und noch ein wenig von den Vorzügen dieses schönen Cadillac Cabrios zu profitieren.

Gegen 16:10 Uhr trafen wir dann an Adams Gasthof in Moritzburg ein. Die restlichen Hochzeitsgäste warteten schon und waren von der Ankunft des Hochzeitspaares im offenen Cadillac Cabrio begeistert. Es gab noch ein kleines Fotoshooting und Zeit für Bilder der anderen Gäste. Ich wartete noch die Ansprache des Bräutigams ab, unterhielt mich mit ein paar Gästen und beantwortete Fragen rund um Christine. Nach der Verabschiedung vom Brautpaar fuhr ich gegen 17 Uhr wieder nach Dresden.

 

Für mich war es trotz Chaos und Kopfzerbrechens an den Tagen vor der Fahrt ein sehr schöner Tag, den mir auch das Wetter nicht vermiesen konnte.
Ich hoffe allen anderen hat es mindestens so gut gefallen wie mir.

Update 10.09.2015

Vor ein paar Tagen erhielt ich von der Braut noch die folgenden Bilder, diese möchte ich niemandem Vorenthalten 🙂

100_4972 100_4980
100_4981 100_5021
100_5017 100_5014
100_5013 100_5012
100_5020 100_5022
11880044_950559758320712_522306301_n IMG_2416